Re: Island Peak/Imja Tse

> Ich möchte mit einem Freund (und vielleicht noch Gleichgesinnten?)
> im Herbst 2000 den Island Peak besteigen.
> Hat jemand Erfahrung damit. Mich interessieren insbesondere
> Schwierigkeit, Formalitäten etc. Wir waren schon einmal in der
> Gegend und wollen daher den Trek selber organisieren.

> In der Hoffnung auf Antwort,

> Heiko
hi heiko
der island peak soll angeblich nicht so hohe ansprüche stellen.du must 1*100m eis oder schnee (steil) überwinden,ansonsten soll dieser berg sehr non-technical sein.musst eine permit (300 us dollar)beantragen und willst wohl auch reinfliegen ins gebiet.(lukla).wir von KHAMPA TREK organisieren dir gerne die komponenten die vielleicht vorab organisiert werden sollten,den rest kannst du gerne selber machen.falls du also irgendwelche hilfe brauchst,melde dich unter sverik@gmx.de oder wwjte@cnet.wlink.com.np (in englisch bitte).werden auch garantiert faire preise sein,weil du warst sowieso schon in nepal und weisst wie der hase läuft und ausserdem sind abzocke und traveller die spätestens in nepal merken, dass sie zuviel bezahlt haben nicht unsere geschäftspolitik.sonst nur infos und die sind natürlich umsonst.so far sverik

Abgeschickt von sverik(KHAMPA TREK) am 05. Dezember 1999 um 17:48 Uhr

Antwort zu: Island Peak/Imja Tse geschrieben von Heiko Teuber am 04. Dezember 1999 um 15:45 Uhr:



antworten      zurück zum Board








Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht:

     


zurück zum Board