Nepal für Traveller
Informationen und Tips für eine Nepal Reise


Don't feed the troll!

"Füttere keine Trolle!", ist eine inzwischen gängige Aufforderung an Teilnehmer von Newsgroups und Foren, einem Provokateur nicht mehr zu antworten. Der Troll wird sich dann mangels wütender Reaktionen auf seine Beiträge aus Langeweile zurückziehen und andere Orte im Internet aufsuchen, um dort einen "Flamewar" anzuzetteln. Während die einfacheren Naturen unter den Trollen - und davon gibt es viele - nur plump provozieren, und sich dann damit zufrieden geben, beschimpft zu werden, ist es das Ziel eines gewiefteren Trolls, Streit und Uneinigkeit in einer Gruppe zu säen. Und sie schaffen dies auch oft dadurch, dass sie herausfinden, welches Thema in einer Gruppe zu einem Konflikt führen könnte, und genau dieses auf geschickte Art und Weise anzusprechen. Der Sprengsatz ist schon vorhanden, sie legen nur die Lunte und zünden sie dann an.


Wie soll ich mich verhalten?

Als Diskussionsplattform lebt das Nepalboard davon, daß sich seine Nutzer freundlich und konstruktiv verhalten. Bitte seht davon ab, hier über illegale Aktivitäten zu diskutieren, sich in obszönem Sprachgebrauch zu üben oder den Gesprächsablauf auf andere, störende Art und Weise zu behindern.

Ein grober Leitfaden soll hier die wohlbekannte und allgemein akzeptierte Netiquette sein, eine Zusammenstellung aller wichigen Punkte zum Thema Verhalten im Internet. Bei Verletzung der Netiquette wird die Nachricht gegebenenfalls entfernt genauso wie eventuelle Antworten. Der Schreiber ist gebeten seinen Beitrag dann erneut in angemessener Form zu wiederholen. Vielen Dank für Eure konstruktive Unterstützung.




zurück zum Nepal Board

Tavelnepal@gmx.de Nepal letzte Änderung am 15.02.2004