Wortlaut der offiziellen Mitteilung (ins Deutsche uebersetzt)


Ich habe die offizielle Mitteilung der
nepalischen Regierung (Stand: 09.03.2020,
21:30 h, Ortszeit KTM) ins Deutsche uebersetzt
und gebe diese nachfolgend Wortlaut bekannt.

--

Aktualisierungsmitteilung vom 9. Maerz 2020 (21:30 Uhr)
ueber die Aufhebung von Massnahmen bei der Einreise- und
Ausreisekontrolle, bei Einreise.
Die Regierung von Nepal ueberwacht die Verbreitung des
Corona-Virus (COVlD-19). Unter Beruecksichtigung der
globalen Empfehlungen und Massnahmen der WHO hat die
Regierung von Nepal beschlossen, die Einreisevisa fuer
die Staatsangehoerigen der ersten fuenf Laender mit den
fortlaufenden Nummern 1-5 ab dem 10. Maerz 2020
voruebergehend aufzuheben, waehrend die unter den
Nummern 6, 7 und 8 aufgefuehrten Laender ab dem
13. Maerz 2020 bis zum Zeitpunkt weiterer Ankuendigungen
in Kraft bleiben:

1. Volksrepublik China, einschliesslich der
Sonderverwaltungsregionen

2. Islamitische Republik Iran

3. Italien

4. Republik Korea

5. Japan

6. Frankreich

7. Deutschland

8. Spanien

Staatsangehoerige dieser Laender (6-8), die Nepal
besuchen wollen, koennen vorher bei den nepalesischen
Auslandsvertretungen Visa erhalten. Diese Antragsteller
und auch Staatsangehoerige, die aus diesen Laendern
durchreisen und nach Nepal kommen, muessen zusammen mit
ihrem Visumantrag ein kurzfristig ausgestelltes Gesundheits-
zeugnis vorlegen, das besagt, dass sie nicht mit COVID-19
infiziert sind. Das oben genannte Gesundheitszeugnis wird
sowohl bei der Einreise am Flughafen in Kathmandu als auch
an den Einreise- und Ausreisepunkten an der Landgrenze
Nepals ueberprueft.

Staatsangehoerigen der oben genannten acht Nationalitaeten
wird dringend empfohlen, den Tribhuvan Internallional Air-
port zu verwenden. Kathmandu ist der einzige Ein- und
Ausreiseort, der fuer die Ankunft und den Abflug in
Nepal geoeffnet bleibt. Der Rest des Landes POE (Point of
Entry and Exit) in Nepal ist bis zum Zeitpunkt weiterer
Ankuendigungen voruebergehend gesperrt. Fluggesellschaften
und Reiseveranstalter, die mit Nepal in Verbindung stehen,
werden dringend angewiesen, Reiserouten entsprechend
zu gestalten.

Staatsangehoerige dieser acht Laender, die bereits das
Vorab-Visum von Missionen und Botschaften Nepals im
Ausland erhalten haben, werden ebenfalls aufgefordert,
ein Gesundheitszeugnis vorzulegen, das beweist, dass
COVID-19 negativ ist, und dass zusammen mit den Reise-
dokumenten mitgefuehrt werden muss. Das Gesundheits-
zeugnis muss kurzfristig vor Abreise erstellt werden,
maximal sieben Tage vor der Ankunft in Nepal.

Nepalesische Auslandsvertretungen werden gebeten,
Visa-Angelegenheiten entsprechend zu handhaben.
Eine genaue Direktive und ein Rundschreiben fuer
die Missionen werden in Kuerze im Rahmen dieser
Bekanntmachung ueber das Aussenministerium
herausgegeben.

Die Regierung von Nepal,
Innenministerium,
Abteilung fuer Einwanderung,
Kathmandu, Nepal

--

Fuer die Richtigkeit und Vollstaendigkeit
der sinngemaessen Uebersetzung -

Andreas Khanal
www.yakyeti.de

Geschrieben von Andreas Khanal am 10. März 2020 um 14:25 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):