Re: Ledigkeitsbescheinigung aus Nepal

Hi Ama!
das ist falscher Weg die Bescheinigung ueber D-Botschaft zu beantragen.
-man geht zum Gemeindeamt (Wodda office heisst dort) und der/die Angestellte(r) kennt den Status und schreibt eine Bestaetigung.
-Das bringt man zu CDO (Chief distict office)und von dort wird es bestaetigt.
-die Unterschrift von CDO wird von Innen Ministerium bestaetigt
wenn es auf nepalesisch ist, wird von Rastriya Kitabkana auf Englisch uebersetzt und diese Uebersetzung wird von Consular office @ foreign ministry anerkannt.
-Goethe Institut oder VHS wird auf Deutsch uebersetzt.
-D-Botschaft wird die Unterschrift von Consular bestaetigt.
meine Frau (damals verlobte) hat es in 2 Tage geschaft, obwohl nur bei der Uebersetzung im Kitabkhana 14 Tage dauern sollte (man geht persoenlich dorthin und bittet, dann wird gemacht aber ohne Bestechung).
alles von D-Botschft machen zu lassen, ist schlechte Sache.
Wenn du jetzt beantragst, bekommst du Bescheinigung nicht fuer beabsichtigte Heirat sondern 5. Heirat danach.
das ist meine Erfahrung.
Viel Spass!
aber einfach waere auf heirat zu verzichten: Warum ?
Smart man +smart woman = romance
Dumb man +smart woman =affair
Smart man +dumb woman = pregnancy
Dumb man +dumb woman = marriage
PS: ich bin zwei mal dumm geworden (Wiederholungstaeter)

Geschrieben von Bishnu am 19. Februar 2020 um 13:26 Uhr.

Antwort zu: Ledigkeitsbescheinigung aus Nepal geschrieben von Ama am 22. Dezember 2019 um 21:58 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):