Tipps fuer kurze Wanderetappen

Ich habe schon etliche Teahouse treks ( Annapurna, Everest, Langtang)in Gruppen und alleine gemacht. Das ist schon laenger her. Die Himalaya-Sehnsucht ruft, allerdings moechte ich gerne in Etappen von max. 4 std pro Tag unterwegs sein und geniessen, brauche keinen Gipfel.
Macht meine Idee Sinn, von Jiri Richtung Lukla zu laufen und zurueck? Gibts da Guesthouses auf 'halber Strecke'? Ich koennte Mitte/Ende Nov starten und haette dafuer 2,5 Wochen. Passt die Jahreszeit fuer den Solu Khumbu? Oder bieten sich evtl. leichte Tagestouren von einem anderen Punkt aus an? Ganz lieben Dank vorab!
Geschrieben von Anja am 21. August 2019 um 23:03 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):