Re: Elektrolyte werden in der Hoehe ausgepinkelt

Das lustige ist, dass wenn man mal in groessere hoehen kommt der Koerper sich an den geringeneren CO2 Gehalt udn Partialdruck in der Luft anpassen muss. dann dadurch sinkt auch die geloeste kohlensaeure im Koerper.Daher brauch man dann weniger basische Mineralien und pinkelt einen Teil froehlich aus. Nimmt man oefters Mineraltabletten weiderholt sich das ganz eben in kuerzener Abstaenden. Bei kochsalz ist das was anderes, denn es wird ja regulaer staerker durch das Schwitzen abgegeben. Aber de rkoerper kreigt das ganz gut hin und ich nehme mir auch immer Mineraltableten vona aldi mit Orengengeschmack mit. so bekomme ich ein duenne Limonade sie sogar etws sprudelt.


> > Namaskar Volker,

> > noch eine kleine Ergaenzung.

> > Bei laengeren Wanderungen empfiehlt es sich wegen des hohen Salzverlustes durchs Schitzen eine Elektrolytloesung, die man wegen Durchfallgefahr eh dabei haben sollte, alle paar Tage zu sich zu nehmen!

> Hallo Dirk,

> vielen Dank fuer Deine 2 Antworten. Ich werde das so machen, denke ich:
> - fuer den Mineralstoffbedarf werde ich Neukoenigsfoerder Mineraltabletten einnehmen
> - manchmal werde ich zum Trinken von Wasser wohl eine Fingerspitze Salz zusaetzlich nehmen
> - einen Filter habe ich schon bestellt fuer die Tour, das Wasser schmeckt dann auch besser als mit diesen Zusaetzen, denke ich

Geschrieben von Andrees am 13. September 2018 um 21:22 Uhr.

Antwort zu: Re: Elektrolyte geschrieben von Volker am 09. September 2018 um 10:05 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):