Re: Letzte Tipps fuer den Everest-Trek - es "geht" bald los !!!

Namste,
habe da ein paar wenige Veraenderungsvorschlaege. Mail mich mal an. Traegst du alleine? Der Dirk PS: dirk-tochtrop@web.de
Those who choose to use account verification poloniex it just have to be prepared to deal with a long wait for any customer support and be aware that they can only deposit and withdraw using cryptocurrency. > Hallo,

> da noch nicht viele Antworten kamen, mein Beitrag aus den Outdoorseiten.net ich freue mich ueber Anregungen und konstruktive Kritik:-)


> Hallo,

> bald geht es bei uns los (6. April), Richtung Gokyo Ri und wenn der Rest passt, auch zum Everest BC.

> Ueber ein paar Anregungen waere ich dankbar, als erster Punkt:

> Ein gutes Restaurant in Thamel.

> Es geht direkt (am naechsten Morgen) weiter,... unser Plan sieht folgend aus:

> - Flug Luka und Trekking Phakding
> - Phakding - Namche Bazar
> - Akklimatisierung Namche Bazar – Tageswanderung
> - Namche Bazar – Dhole
> - Dhole - Machermo
> - Machermo - Gokyo
> - Besteigung Gokyo Ri
> - Gokyo – Thangnag
> - Thangnag - Dzongla
> - Dzongla - Labuche
> - Labuche - Gorkak Shep
> - Gorak Shep – Everest BC / Kala Patter - Gorak Shep
> - Gorak Shep - Dinboche
> - Dinboche - Tengbuche
> - Tengbuche - Namche Bazar
> - Namche Bazar – Lukla
> +4 Sicherheitstage Lula

> Sollten wir in Gokyo der Meinung sein, dass es uns auf der Hauptroute zu voll ist, werden wir ueber die Route Renjo La – Thame zurueckgehen. Alternativ bis Jiri, obwohl die Fluege (KTM-LUA-KTM) bereits gebucht sind.

> Ich bin noch fuer jeden Tipp dankbar bezueglich Unterkuenfte, Restaurant´s & sonstigen tollen Dingen. Gerade bei den Lodges sind Empfehlungen sicherlich hilfreich, aber auch das Gegenteil:-)

> Zur Kleidung,..die Standardkleidung sieht folgend aus:

> U-Hose (Kurz/Lang/Merino)
> Shirt (Kurz/Lang/Merino)
> Fleece
> Softshell
> Hardshell

> und eine Daunenjacke (500 gr) fuer die Lodge.

> Ist es besser, die dickere Fleece (420 gr) oder die duennere Fleece (240 gr) mitzunehmen?

> Die gleiche Frage stellt sich bei Handschuhen, ich wuerde relativ duenne Handschuhe und dicke Handschuhe fuer den Pass einpacken. Alternativ waeren auch duenne Handschuhe + mittlere Handschuhe moeglich.

> Mein Schlafsack hat folgende Temperaturen:

> Komfort-Temperatur: -1 °C
> Limit-Temperatur: -7 °C
> Extrem-Temperatur: -24 °C

> Diesbezueglich habe ich mir noch das Coocon Mummy Liner (280 gr / zusaetzlich 5°C) geholt.

> Ist der Liner notwendig?

> Aufgrund der unglaublichen Mengen Wasser, die wir trinken muessen, welche Moeglichkeit hat man auf den Treck da ein bisschen Geschmack mitzubekommen?

> Gibt es dort wirklich so viele Teehaeuser?

> Anschliessend meine Packliste (Gewichte im Download), ueber konstruktive Kritik wuerde ich mich freuen!

> Stueck Ausruestung / Rucksack / Schlafsack
> 1 Trekkingrucksack Mammut Creon Crest 65+15 Liter
> 1 Kompressionspacksack mit Ventil 7 Liter Ortlieb
> 1 Kompressionspacksack mit Ventil 12 Liter Ortlieb (74 gr.)
> 1 Ortlieb Light Pack Pro 25 Liter (Daypack – alternativ ohne Pro / Rueckenpolster)
> 1 Kompressionspacksack mit Ventil und Gurt 12 Liter Ortlieb
> 1 Trinkbeutel Deuter / 3 Liter
> 1 Schlafsack Mammut Kompakt 3-Season´s (-4°C)
> 1 Kleintasche
> 1 Schlafsack Inlet Coocon Mummy Liner (+5°C)

> Stueck Kochen
> 1 X-Mug - Sea to Summit
> 1 Messer-Gabel-Loeffel - Light my Fire Spork

> Stueck Kleidung
> 3 Unterhose,Short, kurz, Merino (Stueck 50 gr.)
> 1 Unterhose, 3/4, Merino
> 1 Unterhemden, lang, Merino
> 2 Unterhemden, kurz, Merino (Stueck 134 gr.)
> 2 Wandersocken (Eingelaufen) Wolle (Paar 65 gr.)
> 1 Trekking-Hosen, Funktionsmaterial (Stueck 420 gr.)
> 1 Trekking-Hosen, Ersatz Funktionsmaterial (Stueck 360 gr.)
> 1 Buff gegen Wind & Staub
> 1 Fleece (2. Layer) Mammut Aconcagua Jacket (alternativ Mammut Yadkin)
> 1 Softshell Mammut Ultimate
> 1 Regenhose Mammut Runbold Advanced Pants Men - Wasserdichte Regenhose
> 1 Regen-/Outdoor Jacke Mammut Segnas
> 1 Muetze(Warm)
> 1 Handschuhe, warm
> 1 Handschuhe, duenn, Mammut Thermostrech
> 1 Gamaschen Mammut (Mammut Nylon Gaiter)
> 1 Gesichtsmaske Mammut Masao Light Balaclava
> 1 Daumenjacke Mammut Broad Peak IN Hooded Jacket

>
> Stueck Wasch-Sachen (Reisepackungsgroesse)
> 1 Badetuch (Microfaser)
> 1 Zahnbuerste (13 gr.) + Pasta (20 gr.)
> 1 Mini Deo Roller
> 1 Hautcreme/Fusscreme Scholl Extreme
> 1 Waschmittel fuer Koerper und Kleidung
> 1 Reinigungstabletten fuer die Trinkblase/Flasche
> 1 Toilettenpapier (Feucht) / Toilettensitze / Desinfektionstuecher
> 1 Steripen

> Stueck Ausruestung / Allgemeines
> 1 Trekking Schuhe / Mammut Trovat Guide
> 1 Croocs Men's Swiftwater Wave
> 1 Trekkingstoecke (Faltbar)/ Leki Micro Vario Titanium
> 1 Sonnenbrille
> 1 Sonnenschutzab Faktor 50 / Lippenschutz Faktor 50
> 1 Tel. Nummer fuer Aerzte Notdienst
> 1 Handy / Login Codes Internet / Tel. Liste
> 1 Digitalkamera mit Speicher + Ladegeraet + Tasche + Stativ
> 1 EC Karte,Master Karte
> 1 Reiseapotheke (Blasenpflaster, Sportsalbe, Durchfall, Schmerztabletten (Ibu600), normales Pflaster)
> 1 Powerbank Akku fuer Handy / Lupine
> 1 Reisepass + Impfpass
> 1 Ohrenstoepsel + Schlafbrille
> 1 Taschenmesser / Victorinox
> 1 Phone + Ladegeraet + Kabel (Diverse)
> 1 Kopfhoerer
> 1 Naehset
> 1 Klebestreifen Gore Tex
> 1 Lupine Piko TL

> Stueck Koerper(-Bekleidung)
> 1 Socken
> 1 Hose
> 1 Unterhosen, Merino (Stueck 60 gr)
> 1 Softshell
> 1 Trekking Schuhe / Mammut Trovat Guide
> 1 Trekkingstoecke (Faltbar)/ Leki Micro Vario Titanium
> 1 Unterhemden, kurz, Schurwolle (Merino) (Stueck 134 gr.)
> 1 Unterhemden, lang, Schurwolle (Merino)
> 1 Muetze (Stueck 80 gr.)
> 1 Sonnenbrille

> Gesamtgewicht 12,4 kg (2,8 kg Fotoausruestung)

Geschrieben von derDirk am 05. April 2018 um 00:50 Uhr.

Antwort zu: Letzte Tipps fuer den Everest-Trek - es "geht" bald los !!! geschrieben von André am 03. April 2018 um 22:50 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):