einen Ort in Kathmandu zum Gedenken an verunglueckte Bergsteiger

Hallo Leute

Ein Trekker, den ich im Langtang im Maerz kennengelernt habe, er ist seit dem 6. Maerz 2017 verschollen.
Sehr wahrscheinlich ist er irgendwo am Tserko Ri/Langtang verunglueckt. Und ich war mehr oder weniger hautnah dabei.
Auch wenn ich es erst 6 Wochen spaeter erfahren hab.

Es handelt sich um den 25 Jahre alten Daenen Martin.

Ich komme Anfang November wieder nach Nepal und wollte irgendwas tun, auch um Selbt Frieden zu finden und auch etwas fuer seine Familie, mit denen ich Kontakt habe.

Ich hatte irgendwann mal etwas gelesen, dass es in Kathmandu einen Schrein gaebe fuer verunglueckte Bergsteiger.
Oder dass man auch Prayerflags auf Berggopfeln dafuer anbringt.

Also kennt jemand diesen Ort in Kathmandu oder habt ihr andere Vorschlaege, was ich tun kann?

Ich glaube nicht, dass ich mich selbst auf die Suche nach ihm mache. Das war meine erste Intention, aber ich fuerchte, wie ich mich kenne, dass ich dort nur Kopf und Kragen riskiere. Und das ist es glaube ich nicht wert fuer einen ja Toten (muss man wohl leider so sagen).

Danke

Florian

Geschrieben von Florian am 15. Oktober 2017 um 09:19 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):