Re: Einfuhr von Flachbildfernseher

Hallo zusammen,

Voraussetzung fuer die Erstattung der Mehrwertsteuer bei der Ausfuhr, auf die Andrees hinweist, ist, dass Harald seinen gewoehnlichen Wohnsitz im Ausland hat. Allein die blosse Ausfuhr eines Gegenstandes reicht nicht aus, um die Voraussetzungen fuer eine umsatzsteuerfreie Ausfuhrlieferung zu erfuellen (§§ 4 Abs. 1, 6 Abs. 1 Nr. 3 UStG).

Gruss und Happy Holi
Alex

> nun die Fernsehen sind in Deutschland billiger, weil nur unsere UST draufkommt die aber deutlich niedriger als die Nepalische Einfuhrsteuer ist.
> Theoretisch koenntest du dir sogar die UST am Flughafen auszahlen lassen, da du das Geraet ja exportierts.
> klaus hat zwar recht, wenn er sagt, dass Touristen im Regelfall nicht kontoroliert werden. Aber ich musst doch einige wenige Male mein Rucksacht beim Ausgang durchleuchten lassen. Da waere dann ein 32 zoll Fernseher sicher auch noch aus drei Metern aus den Augenwinkeln erkannt worden.
> Das Risiko der Entdeckung ist also schon vorhanden.


>
> > Namaste,

> > die Zollvorschriften versteht sowieso kein Mensch und stammen wohl noch aus "Kaisers Zeiten".

> > Packe den TV in deinen Koffer. Touristen werden bei der Einreise am Flughafen aus meiner Erfahrung nicht kontrolliert. Reise uebrigens seit 1995 regelmaessig nach Nepal. Bislang hat sich noch niemand fuer den Inhalt meines Gepaecks interessiert.

> > Wuensche eine gute Reise
> > Klaus
> > www.nepal.himatrek.de
> > www.facebook.com/himatrek.de
> > - Nepal individuell erleben -


>
> > > Kann ich einen Flachbildfernseher mit 32 Zoll zollfrei einfuehren.Wuerde einen fuer meine Familie mitbringen da er in Deutschland eindeutig billiger ist.Wer kann mir etwas dazu sagen.


Geschrieben von AlexW am 12. März 2017 um 10:10 Uhr.

Antwort zu: Re: Einfuhr von Flachbildfernseher geschrieben von Andrees am 10. März 2017 um 10:50 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):