Re: Helambu-Langtang-Tamang Heritage Trek

Namaste Petra,

ich war im Maerz 2016 im Helambu und im Oktober im oberen Langtang. Der Trek ist wieder machbar. Es wurden inzwischen einige neue Lodges gebaut bzw. wieder in Stand gesetzt.

Persoenlich wuerde ich in Syabru Besi starten. Auch die Betonstufen von Sundarijal hinauf oder hinunter wuerde ich nicht empfehlen. Nehmt den Weg von Chisapani durch den Shivapuri Nationalpark in Richtung Budhanikantal oder nach Kaule (Lodge). Kaule ist ebenfalls per Fahrzeung fuer An-/Rueckfahrt erreichbar.

Ein alternativer Rueckweg ist von Tadapati nach Melamchigaon und weiter ueber Sermantang nach Kakani oder der kuerzere Weg nach Timbu.

Von Dhunche nach Gatlang muss man runter nach Syabru Besi. Also besser von dort nach Gatlang. Dann Tatopani (leider ist die heisse Quelle nach den Erdbeben versiegt) - Nagthali (unbedingt uebernachten - super Bergpanoram) - Briddhim. Von dort weiter nach Sherpagaon - Ghodtabela (neue Lodge) - Langtang - Khyanjing

Schau mal in meine Reiseberichte unter www.berichte.himatrek.de:
2016 - Nepal danach
2013 - Jubilaeumstour Langtang-Gosainkund-Helambu
2013 - Ganesh Himal (ab 13. Tag)

Meine Reiseberichte vom Herbst sind noch in Arbeit. Ein paar Bilder von Langtang sind hier zu finden:
http://www.foto.himatrek.de/foto_nepal/2016-Langtang/ind-langtang.htm

Viel Vorfreunde bei eurer weiteren Reiseplanung. Fliege uebrigens am 21.03. wieder Nach Nepal.

Klaus
www.nepal.himatrek.de
www.facebook.com/himatrek.de
- Nepal individuell erleben -

Geschrieben von Klaus - HIMATREK am 05. Januar 2017 um 18:19 Uhr.

Antwort zu: Helambu-Langtang-Tamang Heritage Trek geschrieben von Petra am 05. Januar 2017 um 14:59 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):