Re: Wissenschaft...Warum Nepalesen soviel tragen koennen

> http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/warum-nepalesen-so-viel-tragen-koennen-a-1121522.html

> LG
> Martin


Wir sollten feststellen, dass Nepalis so viel tragen muessen, weil es keine andere Moeglichkeit gibt.
Ihre Gesundheit leidet darunter, die Traeger koennen das auch nur eine beschraenkte Zeit und schonen sich dabei, so gut es geht.
Jede Modernisierung des Transportwesens versank bisher in unsaeglicher Korruption.
Dabei koennte sich Nepal problemlos zu 100% rein mit regenerativer Energie versorgen. Wenn da ueberhaupt etwas geschah, dann ging die Energieernte ins Ausland oder kam den Superreichen zugute, die die Ertraege dann ins Ausland schaufelten.
Die von den Chinesen gespendeten Elektrobusse wurden nicht gewartet und schliesslich vom den Betreibern verschrottet, weil die geringen Altmetallerloese sich umleiten liessen und auch dieses Geld aus dem Betrieb herausziehen liess.

Das Land der Bauern ist laengst enteignet und in den Haenden der Reichen gelandet, die die Landbevoelkerung ausbeuten, sodass der groesste Teil des Landes immer noch unbewirtschaftet bleibt und das Geld fuer den Ausbau einer ausreichenden medizinischen Versorgung und des Transportwesens fehlt.

Der Transport koennte laengst mit umweltfreundlichen Elektrofahrzeugen erfolgen.
Kein Land laesst seine ueppigen Umweltresourcen so ungenutzt wie Nepal, das immer noch ein Schlusslicht in der Armutsstatistik bildet.
Wo sind die Aufbauspenden nach dem Erdbeben gelandet?

Nein, das ist kein Geschenk der Natur, dass die Nepalis so viel tragen muessen. In den armen Laendern Afrikas erledigen Kinder den schweren Transport von Wasser.

Aehnlich haarstraeubende Zustaende habe ich in Sri Lanka beobachtet, einem Land, das ungleich entwickelter war und auch nur schwer weiterkommt, weil die Politikerkaste ihre Macht zu nutzen weiss, die Bevoelkerung auszubeuten.

Im Uebrigen macht Korruption auch vor deutschen Politikern und Mitgliedern des diplomatischen Chors nicht halt, wenn sie sich im fernen Nepal unbeobachtet fuehlen. Was ich im fernen Nepal erlebte, ist anderen Deutschen vor allem im fernen Suedamerika zugestossen. Sogar die beteiligten deutschen Politiker und Helfershelfer sind identisch. Auch davon berichtete der Spiegel.

Nein wir Deutschen koennten auch so viel tragen und auch noch mehr, wenn wir es muessten. Wir muessen aber nicht und folglich fehlt uns auch die Uebung. Wir haben zum grossen Teil auch schon damit zu kaempfen, unsere erschlafften Koerpermassen ueber die Strassen und in die Aufzuege zu wuchten.
Ganz ohne Wissenschaft. Nein, das ist Politik und Ausbeutung und beim Spiegel falsch eingeordnet.

Geschrieben von Bernd Schlüter am 23. November 2016 um 06:53 Uhr.

Antwort zu: Wissenschaft...Warum Nepalesen soviel tragen koennen geschrieben von Martin am 17. November 2016 um 14:56 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):