Re: Konto in Nepal eroeffnen

Ich finde die Postbank SparCard mit 10 kostenfreien Auslandsgeldtransfers sehr gut. Vielleicht reicht einmal im Monat (z.B. Nabil Bank 30000 per Abhebung) ein Stueck weit aus? Online Banking und Geldtransfer inklusive. Falls es um groessere Betraege geht und du einen Nepalesen hast, dem du vertrauen kannst, ist eine Ueberweisung auf dessen Konto allemal besser als selbst ein Konto in Nepal zu fuehren.
Geschrieben von Holger Röhle am 22. Juli 2016 um 20:06 Uhr.

Antwort zu: Konto in Nepal eroeffnen geschrieben von Peter am 21. Juli 2016 um 20:42 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):