TK-Fluege wegen Militaerputsch im Moment ausgesetzt!


----------------------
06.07.16 / ca. 02:00 h
----------------------

Liebe Nepalreisenden,

da im Moment in der Tuerkei ein Militaerputsch stattfindet
und der Flughafen Istanbul-Atatuerk offensichtlich von
Teilen des Militaers besetzt und gesperrt wurde (es sind
laut Meldungen der Nachrichtenagenturen auch Schuesse
gefallen, vermutlich auch von Panzern), ist der Flugverkehr
via Istanbul derzeit ausgesetzt.

Die Lage ist momentan unklar. Moeglicherweise wird diese
unklare Situation ueber das Wochenende andauern. Wer auf
TK gebucht ist und am Wochenende nach Nepal fliegt oder
von Nepal nach Deutschland/Oesterreich/Schweiz, sollte
sich umgehend mit seinem Reisebuero oder Onlineanbieter
in Verbindung setzen, um Umbuchungsmoeglichkeiten zu
besprechen. Ob bei Turkish Airlines jemand erreichbar
sein wird, wird sich ab morgen Frueh zeigen. Man muss
allerdings davon ausgehen, dass es schwierig sein wird,
telefonisch durchzukommen. Falls man durchkommt, ist
es unklar, ob die Mitarbeiter weiterhelfen koennen -
fuer den Moment bezweifle ich dies.

Die Lage wird sich klaeren, es kann aber sein, dass Reisende
der naechsten zwei bis drei Tage moeglicherweise nicht fliegen
koennen. Wer moechte, kann natuerlich auf gut Glueck zum Flughafen
fahren und versuchen dort Informationen zu erhalten.

Wer ein gueltiges Ticket hat, hat auch einen Befoerderungsvertrag
mit TK. Letztendlich sind die zur Befoerderung/Umbuchung ver-
pflichtet. Es kann nur sein, dass eine Befoerderung nicht sofort
stattfinden kann.

Betroffene Reisende sind gut beraten, die Sache ruhig und
nicht aufgeregt anzugehen. Im Prinzip handelt es sich hier
um einen Fall von 'hoeherer Gewalt'. Die Fluggesellschaft
kann nichts dafuer. Soweit sie koennen, werden die Mitarbeiter
alles tun, um Reisenden zu helfen.

Es ist nicht auszuschliessen, dass die
Situation noch eine Weile anhalten wird.
Reisende sollten diesbezuegliche
Medienberichte verfolgen.

Haftungsausschluss:
Alle oben gemachten Angaben sind nach bestem
Wissen und Gewissen. Fuer etwaige Fehler oder
Irrtuemer uebernehme ich keinerlei Haftung.

Mit besten Wuenschen
Andrea Khanal

--------------
www.yakyeti.de
--------------




Geschrieben von Andreas Khanal YY am 16. Juli 2016 um 01:54 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):