Hinweis zum Paketversand nach Nepal

Hi,

wie schon Andrées richtig geschrieben ist die Einfuhr von Wurst- und Fleischwaren offiziell streng verboten. Ich nehm zwar auch Dosenwurst mit, jedoch in kleinen Mengen im Koffer. Auch das ist natuerlich nicht erlaubt.

Es gibt jedoch in Kathmandu einen Metzger der nach deutscher Art Wuerste und Fleisch verarbeitet gefroren oder in Glaeser oder Dosen verkauft (5 Wiener im Glas vor 1 Jahr kosteten 100 Rs). Die Qualitaet ist gut, ich habe schon oefters diese gefroren oder in Glaeser gekauft. Einen anderen Haendler, welcher Schweinefleisch gefroren verkauft, habe ich nicht gefunden.

Deswegen ist der Verkauf auch keine Marktluecke.

Salami, hergestellt aus Buffalo werden in Kathmandu und Pokhara verkauft. Behilflich zum auffinden der Haendler sind Nepalis. Die Salami kostet etwa genau so viel wie in Deutschland.

Werden Paeckchen oder ein Paket nach Nepal geschickt, werden die grundsaetzlich geoeffnet.

Deswegen fehlen mitunter einige Sachen oder die Pakete verschwinden einfach.

Der Abholer muss sich mit einem Reisepass ausweisen und zahlt zusaetzlich eine kleine Gebuehr. Die Pakete werden auch nicht ausgeliefert, sondern muessen an einer zentralen Stelle abgeholt werden.

Mittags sind diese Poststellen immer geschlossen, da sich der Mitarbeiter von seinem anstrengenden vormittaeglichen Bueroschlaf, mittags erholen muss.

Nachmittags dauert die Abholung etwas laenger, da der Postmitarbeiter die Bueroklammern farblich sortieren muss, was fuer ihn als Farbenblinder vor gewisse Probleme stellt.

Da sollte sich niemand darueber aufregen, so wird ihn Nepal schon seit tausenden von Jahren gearbeitet, und sie so gut wie keine Erfindungen machten.
*Ironie off*

Manfred W.
Ps: auch Einfuhr von Schweinefleisch, bzw. Wurst ist verboten. Wird jedoch bei Touristen normalerweise nicht kontrolliert.
PPs:
zur Abholung meines letzen Pakets in Pokhara benoetigte ich 2 Stunden.

> offiziel duefen Passagiere laut aushang am Flughafen keine Fleischwaren nach Nepal eingefuehren.O ob das auch fuer Fleischwaren im Grosshandel gilt weiss ich nicht, aber scheint moeglich zu sein. Verboten ist auf jeden Fall die Einfuhr von Rindfleisch.

>
> > ich moechte vakuumverpackte wurstwaren nach nepal senden. suche spedition sowie preise pro kg.

> > dirk

Geschrieben von Manfred w. am 21. Mai 2016 um 23:58 Uhr.

Antwort zu: Re: wurst nach nepal geschrieben von Andrees am 18. Mai 2016 um 14:53 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):