Re: Fragen zum Everest Trek

Namaste Jens,

da es zwischen Jiri und Lukla standing bergan/bergab geht, spielt es von dieser Seite her keine Rolle ob du diese Strecke als Anmarsch oder Rueckweg waehlts. Hinsichtlich Akklimatisierung ist der Anmarsch auf jeden Fall sinnvoller, da du einige Male die 3.000 m-Grenze ueberschreitest und ggf. in Lamjura vor dem Pass in 3.400 m Hoehe uebernachten koenntest. Wenn du 5 Wochen Zeit hast, unternehme auf den Hinweg eine Abstecher zu den Pikey Peaks (4.070 m).

Statt nach Jiri bzw. weiter bis Shivalaya zu fahren, kann man auch nach Phablu fahren und von dort am naechsten Tag noch Junbesi wandern und ggf. nach Ueberschreitung des Taksuíndu La (3.071 m) in Taksin oder Nuntala uebernachten.

Schau mal in meine Reiseberichte unter www.berichte.himatrek.de:
2014 Pikey Peaks - Panoramawanderung von Shivalaya nach Lukla
2014 Neues aus dem Khumbu - Lukla, Ama Dablam BC, Cho La, Gokyo, Phaplu

Wuensche dir schon heute eine erfolg- und erlebnisreiche Tour

Klaus
www.nepal.himatrek.de
- Nepal individuell erleben -

> Liebes Forum,
> am 10.10.16 geht's fuer knapp 5 Wochen nach Nepal.
> Ziel ist der Everest Trek.
> Ich moechte den Trek ab Jiri/bis Jiri laufen.
> Welcher Weg ist einfacher zu begehen von Jiri nach Lukla oder
> von Lukla nach Jiri ?

> Fahren die Jeeps auch schon ueber Shivalaya hinaus Richtung Lukla ?

>
> Gruss JensV

Geschrieben von Klaus - HIMATREK am 29. März 2016 um 16:32 Uhr.

Antwort zu: Fragen zum Everest Trek geschrieben von Jensv am 29. März 2016 um 11:23 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):