Re: Reisen mit nepalesischen Agenturen vor Ort eine gute Idee?

Namaste,

die meisten positiven Beurteilungen werden vom Eigentuemer oder Angestellten geschrieben. Das ist aber auch in anderen Laendern so.
Wenn Du mal in Thamel durch die Strassen laeufst, siehst wie die Mitarbeiter bzw. Eigentuemer der Reiseagenturen vor dem Computer sitzen. Und da werden nicht nur Computerspiele gespielt.

Hotelpreise im Internet sind meist Mondpreise. Ich zahle nicht mal ein Zehntel dieser Preise.

In Kathmandu kosten die Zimmer mit Dusche ohne Fruehstueck ab 5 €.
Package Touren werden richtig teuer verkauft.

Am besten kaufst Dir einen Reisefuehrer (z.B. Loose)
siehe hier:
https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=loose+reisef%C3%BChrer+Nepal&rh=i%3Aaps%2Ck%3Aloose+reisef%C3%BChrer+Nepal

Deshalb alles auf eigene Faust machen.
Oder liest Dich hier im Forum durch.

Alternativen:

www.trekkingforum.com

oder noch besser bei diesen Webseiten:

www.nepal-dia.de
http://www.nepalwelt.de/
http://www.bilder-aus-nepal.de/Pages/Allgemein/index2.html

Manfred W.

> Ich bin fast 20x in Nepal unterwegs gewesen und habe die Touren immer vor Ort bei verschiedenen Agenturen gebucht und keine schlechten Erfahrungen damit gemacht. In Deutschland haette ich meine Touren nicht gebucht, da viel zu teuer. Ich lasse mein Geld lieber direkt in Nepal.
> Ich musste auch noch nie in Vorkasse treten, sondern habe die Tour immer erst in Ktm bezahlt.

Geschrieben von manfred w. am 28. März 2016 um 23:07 Uhr.

Antwort zu: Re: Reisen mit nepalesischen Agenturen vor Ort eine gute Idee? geschrieben von Nepalfreund am 28. März 2016 um 17:27 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):