Re: Paket nach Kathmandu

Hi Gaby,
Du scheinst Jens nicht zu kennen. Er schreibt schon seit mehr als 10 Jahren hier, und war mindestens genau so oft in Nepal.
Das ist ganz normal, dass ein Nepalese ein ueberfluessiges Geschenk lieber in Geld umsetzt, weil er mit Geld seine Familie ernaehren kann.
Nur dumme Touristen glauben, man kann mit einem Handy seine FAmilie ernaehren.
Das hat mit Symphatie der Nepalesen nichts zu tun.
Wenn Du helfen willst, dann geb dem Nepalesen Geld, und entsorge Dein ungeliebtes Handy in Deutschland.
Meine Meinung
Hein


> Hallo Jens,
> du scheinst ja keine so gute Meinung ueber die Nepalesen zu haben.
> Eine Meinung ueber einen Menschen abzugeben, den man nicht kennt, ist fuer mich sehr befremdlich.
> Wir werden jedenfalls helfen und es in einigen Tagen uebergeben.
> Und wir freuen uns, wieder einen der vielen sympathischen Menschen Nepals kennenlernen zu duerfen.


Geschrieben von Hein am 22. März 2016 um 00:14 Uhr.

Antwort zu: Re: Paket nach Kathmandu geschrieben von Gabi am 21. März 2016 um 17:11 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):