Prinz Harry zu Besuch in Nepal


Gestern Nachmittag traf Prinz Harry am Flughafen Kathmandu
einem 5-taegigen offiziellen Besuch in Nepal ein. Sowohl die
nepalische Regierung als auch die Bevoelkerung ist sehr erfreut
ueber diesen Besuch, der anlaesslich der seit 200 Jahren
bestehenden bilateralen Beziehungen zwischen Nepal und
dem vereinigten Koenigreich stattfindet.

Es gab bereits ein Zusammentreffen zwischen Prinz Harry
und Premierminister Oli in dessen offizieller Residenz in
Baluwatar. Es ist auch ein Zusammentreffen mit Praesidentin
Bidhya Devi Bhandari geplant.

Harry, der die britische Koenigsfamilie offiziell vertritt,
wird einige Orte, die von den Erdbeben des letzten Jahres
besonders betroffen wurden, besuchen. Er wird sich ausserdem
einige Wiederaufbauprojekte anschauen. Der Besuch ist so
geplant, dass Harry sich mit den ernsthaften Problemen des
Landes auseinandersetzt; er ist weniger als Sightseeing-
Programm zu sehen. Harry ist zum ersten Mal in Nepal.
Koenigin Elisabeth und Prinz Philipp hatten Nepal bereits
1961 besucht, Prinz Charles und Lady Di waren 1993 in Nepal,
Prinz Charles noch einmal 1998.

Prinz Charles hatte sich insbesondere fuer Maiti Nepal und
deren Arbeit hinsichtlich in Not geratener Maedchen interessiert.
Prinz Harry wird auch in Pokhara zum Maedchen Gipfel erwartet,
auf dem verschiedene Probleme, die junge Frauen betreffen
(Zwangsheirat, Kinder- u. Fruehheirat, Zwangsprostitution etc.),
eroertert werden.

Grossbritanien und Nepal haben stets
gute Beziehungen zu einander gepflegt.

Der Besuch von Prinz Harry ist
im Gesamtzusammenhang zu sehen.

Es ist sicher gut, dass durch ein so
prominentes Mitglied der Koenigsfamilie
Aufmerksamkeit auf Nepal geworfen wird.

Nepal benoetigt fuer den Blick der
internationalen Oeffentlichkeit.

Gruss
Andreas

Geschrieben von Andreas Khanal am 20. März 2016 um 00:06 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):