Troll

Als "Troll" wirst Du bezeichnet, wenn Dir etwas zugestossen ist, was moeglichst niemand erfahren soll. Wir wurden damals sogar in das Hanuman-Doka-Gefaengnis in Kathmandu gesperrt, wie man uns sagte, auf Veranlassung der deutschen Botschaft.
Das wurde uns von allen Seiten gesagt, von Nepalis, von den anderen westlichen Botschaftern, die ich aufsuchte und auch aus dem Umfeld der deutschen Botschaft. Es sollte auf keinen Fall in die Oeffentlichkeit gelangen, was uns passiert war.
Nur einige deutsche Botschaften, wie die in Kathmandu, waren uebrigens damals bekannt fuer solche unglaublichen Vorgaenge.Hinzu kam dann noch die Loesegelderpressung unserer beider Angehoerigen, bei meiner Freundin erfolglos, meine M
Mutter ueberwies statt der gewuenschten 400.000DM nur 8000DM.
Da es dafuer Zeugen gibt und diese Ueberweisung rueckverfolgbar war, floss das Geld schliesslich wieder zurueck. Der Botschafter trat vorzeitig seinen Weihnachtsurlaub an. Unsere Geschichte ist nicht in dem masse bekannt geworden, wie aehnliche Faelle in Suedamerika, die der Spiegel sehr gut recherchierte und veroeffentlichte. Die Beteilgten waren die gleichen, in Bonn (damals Regierungssitz.
Du kannst sicher sein, dass sich solches nicht mehr wiederholt, dafuer buergendie kanzlerin Merkel
Geschrieben von Bernd Schlueter am 04. März 2016 um 21:38 Uhr.

Antwort zu: Re: Wer ist Bernd Schlueter ? geschrieben von Johannes am 04. März 2016 um 19:54 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):