Re: Rede keinen Unsinn

Niemand hat mit denen zusammengewohnt. Ich war von 1996 an der Heinrich-Heine-Universitaet in Duesseldorf immatrikuliert.
Die arabischen Studenten wurden ueberaus gut ueberwacht. das kann ich bestaetigen. Wurde zwar nicht so laut in die Oeffentlichkeit herausposaunt, aber wenn Du schon falsche Behauptungen aufstellst, solltest Du wenigstens genauer nachforschen.
Was Dich wahrscheinlich aergert, sind meine Berichte ueber die vielen verheimlichten Morde an Touristen, die nur in Koiralas Exilpresse in New Delhi veroeffentlicht wurden. Inzwischen schon gar nicht mehr. Stattdessen wird wieder Werbung dafuer gemacht, dass Alleinreisen in Nepal ungefaehrlich sei.
In den Staedten Nepals ist die Rauschgiftszene von unseren verdeckten Ermittlern, meist in BND-Diensten, gut ueberwacht. Alleinwanderer koennen auf diese Sicherheit nicht vertrauen. Ich hatte damals unterschiedliche Kontakte zu diesem Geheimdienst, in Nepal. Sicherlich auch zu unserem Schutz, neben Verbrechern, die fuer das Loesegeldgeschaeft zustaendig waren.
Geschrieben von Bernd Schlueter am 17. Februar 2016 um 07:17 Uhr.

Antwort zu: Bernd-Schlueter-Board geschrieben von tomas* am 16. Februar 2016 um 21:47 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):