Abschied von Sushil Koirala

Am Dienstag um 00:50 Uhr ist Sushil Koirala im Alter
von 76 Jahren in seinem Haus in Kathmandu infolge
einer Lungenentzuendung verstorben. Er war Praesident
der Nepal Kongress Partei, der er seit 1954 angehoerte,
und bis 11. Oktober letzten Jahres nepalischer Premier-
minister. Er galt stets als gemaessigter Demokrat, der darum
bemueht war, die verschiedenen Parteien Nepals naeher
zusammenzubringen. Auch bei seinen politischen Gegnern
genoss er Anerkennung und Respekt. Seine Familie, der er
entstammt, brachte einschliesslich seiner Person, 4 Premier-
minister hervor. Dies macht die Jahrzehnte lange Bedeutung
der Familie Koirala in Nepals Politik deutlich.

Obwohl die neue Verfassung Nepals auch grosse Defizite aufweist,
so wurde sie am 20. September im Parlament mit breiter Mehrheit
verabschiedet (einige der Defizite wurden im Januar bereits
korrigiert). Sushil Koirala soll fuer die Verfassung insgesamt
einen wichtigen Beitrag geleistet haben. Bis zuletzt war er
politisch hoch engagiert.

Persoenlich galt er als bescheidener, ernsthafter Mensch
und war in breiten Teilen der Bevoelkerung beliebt.

Moege er seinen Frieden finden.

Mit besten Wuenschen
Andreas

Geschrieben von Andreas Khanal am 10. Februar 2016 um 01:23 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):