Re: Auch heute leider kein guter Tag fuer Nepal ...

Es ist auf jeden Fall ueberaus befremdlich, dass die indischstaemmige Seite das Naturereignis fuer ihre politischen Zwecke ausnutzt. Ein solches Verhalten hatte es vor vielen Jahrzehnten in Indien gegeben. Es sollte endlich der Vergangenheit angehoeren.
Die Blockade von Hilfslieferungen ist menschenunwuerdig und sollte auf keinerlei Verstaendnis stossen.
Die Madhesis haben das Recht, ihre Ansprueche auf demokratische Weise, aber auch durch Zwangsmassnahmen wie Streiks durchzusetzen, aber die Behinderung von Hilfslieferungen muss davon ausgenommen werden.

Die Regierung Nepals will nicht mehr von Indien bevormundet werden. Unrecht nachzugeben, das waere falsch fuer Nepal.
Nepal war lange Zeit Schlusslicht in der Statistik von Amnesty International in Bezug auf die Achtung von Menschenrechten.
Die Revolution hatte diese traurige Aera beendet. Von indischer Seite versucht man nun, die frueheren Verhaeltnisse wieder zurueck zu erzwingen.

Geschrieben von Bernd Schlueter am 22. Januar 2016 um 04:31 Uhr.

Antwort zu: Auch heute leider kein guter Tag fuer Nepal ... geschrieben von Andreas Khanal am 21. Januar 2016 um 21:33 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):