Anzeichen auf Verbesserung der Lage?


Liebe Nepalfreunde,

die letzten Monate waren in Nepal durch die Blockaden
und Protestaktionen in Sued-Nepal recht schwierig. Benzin-
und Gasmangel, schlechte Versorgungslage insgesamt etc. ...

Auf oberster politischer Ebene wird gerade (heute) mit den
Madhesi verhandelt. Es heisst, die Gespraeche seien in eine
etwas bessere und entspanntere Stimmung geraten. Zeitgleich
finden die Proteste und Demonstrationen der Madhesi immer
weniger Unterstuetzung. Zum einen sind die Leute durch die
lang anhaltende Dauer der Blockade scheinbar zermuerbt und
muede, zum anderen macht ihnen die kalte Jahreszeit zu schaffen.

Die fuer morgen geplante Parlamentssitzung (die erste im
Jahr 2016) wurde auf naechste Woche, den 19.01., verschoben.

All dies - koennten - (man sollte ja in der Einschaetzung
vorsichtig sein) Hinweise darauf sein, dass sich jetzt
wirklich etwas bewegt. Fuer den Fall, dass es zu Einigungen
kommt, moechten die politisch verantwortlichen dies wohl
in der naechsten Parlamentssitzung eroertern - vielleicht
sogar den einen oder anderen Punkt, der in der Verfassung
geaendert werden soll, beschliessen. Dafuer waere der morgige
Termin einfach zu frueh.

Hoffen wir, dass die derzeitige Situation, die das Land
immer noch stark laehmt, bald ein Ende finden wird. Es
ist hoechste Zeit, dass es in vielen Bereichen voran geht.

Wenn es in den strittigen Punkten tatsaechlich zu Einigungen
kommt, werden die daraus entstehenden Folgen die Alltags-
situation der Bevoelkerung, aber auch die Rahmenbedingungen
fuer alle im Land reisenden, recht bald spuerbar verbessern -
davon ist auszugehen.

Es waere gut, wenn Nepal endlich mal die Chance ergreifen
wuerde, die eigentlichen Probleme anzupacken und sich nicht
mit immer wieder selbst geschaffenen Problemen zu beschaeftigen.
Das Land hat leider ein scheinbar besonderes Talent dafuer,
sich staendig ein Bein zu stellen, um darueber zu stolpern.
Das Land hat so viele Staerken - es muss nur lernen, sie
richtig zu nutzen. Dafuer muessten viele Menschen allerdings
auch dazu bereit sein, ihr Verhalten oder ihre Einstellung
zu manchen Dingen grundlegend zu aendern und neue Wege zu
beschreiten. Zur Entwicklung gehoert auch das richtige
Bewusstsein und die grundsaetzliche Bereitschaft, diese
selbst zu vollziehen.

Auf einen guten Verlauf der Dinge!

Mit besten Wuenschen
Andreas




Geschrieben von Andreas Khanal am 12. Januar 2016 um 15:21 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):