Re: Der "Stranguliergriff" der Hindus Indiens und Nepals

Bin seit ueber 3 Wochen alleine unterwegs u. kann diese Panikmache nicht bestaetigen. Habe jetzt noch 4 Wochen vor mir u. bin optimistisch. Hier vor Ort alles roger. Wo habt ihr nur diese Fehlinformationen her?

Geschrieben von Karl am 26. Dezember 2015 um 17:39 Uhr.

Antwort zu: Der "Stranguliergriff" der Hindus Indiens und Nepals geschrieben von Bernd Schlueter am 26. Dezember 2015 um 03:55 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):