Thema Langtang: Ueberlebende weiterhin in Kathmandu


Fuer alle, die wissen moechten, wie es den Langtang-Ueberlebenden geht:

http://nepalitimes.com/article/nation/%20Langtang-rising-after-april-25-earthquake,2610

Es gibt weiterhin Bestrebungen, einen festen Weg bis hinauf nach Kyangin Gompa zu bauen. Wirklich ernsthaft kann man damit erst jetzt in der Trockenzeit beginnen.

Inzwischen absolvieren die Langtangleute, die in der sog. Yellow Gumba, Kathmandu, leben, allerhand Trainings, z.B. Trekking Guide Training + Lodge Management Training Kurse.

In der Website werden Kontaktdaten fuer Langtang-Wiederaufbau-Spenden angegeben und es wird zu Wiederaufbau-Treks ins Gebiet fuer Fruehjahr 2016 aufgerufen. Letzteres ist meiner Meinung nach lediglich sehr nepalerfahrenen Trekkern anzuraten und keinesfalls leichtfertig zu unternehmen.


Olga

Geschrieben von Olga, Kathmandu am 28. September 2015 um 02:56 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):