Re: SCHULE in Nepal.

Lieber Andreas

Wende dich doch an www.himalayas-children.ch. Diese Organisation unterstuetzt eine grosse Schule in Pokhara. Frau Erne ist die Praesidentin.

Jacqueline


Gruesse,

> ich habe eine Frage: Ein Bekannter hat einen jungen Bruder der lange Zeit in einem Kloster in Indien war und nun ausgetreten ist.

> Leider haben die in dem Kloster (ausser puja machen) nicht viel gelernt... Nun ist er 14 Jahre alt und muss mit der 5. Klasse beginnen.

> Das Problem ist das viele Schulen (privat) den Jungen nicht aufnehmen wollen. Was kann mann dagegen tuen? Ist das zulaessig? Soll man lieber bei einer staatlichen Schule anfragen? Oder kennt Ihr Schulen (gerne auch mit Hostell) in Pokhara die auch solche Faellen nicht ablehnend gegenuebertreten.

> Bei so einem Verhalten brauch man sich nicht zu Wundern das Fortschritt und Entwicklung in diesem Land keine Chance haben.

> Schoenen Sonntag allen.

Geschrieben von Jacqueline am 29. Juni 2015 um 17:36 Uhr.

Antwort zu: SCHULE in Nepal. geschrieben von Matthias am 28. Juni 2015 um 12:22 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):