Update, Langtang


Neues gibt es von den evakuierten Upper Langtang-Bewohnern zu berichten, die Ende April nach Kathmandu in die Yellow Gompa ausgeflogen wurden, Artikel vom 11.5. auf:

http://himalmag.com/another-valley-nepal-earthquake-langtang/

Ein Dutzend aelterer Bewohner beschloss, die feucht-heisse Monsoonzeit nicht im Zelt in Kathmandu zu verbringen und wurde diese Woche nach Kyangin Gompa zurueckgeflogen.

Das ist die erste Gruppe von Langtangbewohnern, die permanent ins Hochtal zurueckzukehren versucht und es wird ihnen zu verdanken sein, wenn in Kyangin wieder etwas zum Leben erweckt wird (spaerliche Landwirtschaft, Betreuung der verbliebenen Yaks).

Auf http://www.mikeldunham.blogs.com/ gibt es eine Liste mit Prozentsaetzen der beschaedigten Haeuser und dergleichen.

Olga

Geschrieben von Olga, Kathmandu am 20. Juni 2015 um 11:40 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):