Re: Chame

> Hat jemand Informationen ob beim Beben am 25.04. auch der Ort Chame (Annapurna) betroffen war. Angeblich sollen dort mehrere Haeuser eingestuerzt sein.
> Vielen Dank fuer Informationen!

Hallo Norbu,
ich habe zwar keine 100%igen Informationen ueber Chame, aber was du schreibst, ist richtig.
In Bagarcchap und Danaque sind die meisten Haeuser entweder ganz/komplett zerstoert oder soweit geschaedigt, dass sie unbewohnbar sind. Das wird in Chame nicht viel anders sein, in Chame sehe ich zusaetzlich noch die Gefahr, dass es so eng im Tal liegt, dass es durch Murenabgaenge noch zusaetzlich gefaehrdet ist.
Uebrigens: die Telefonverbindungen ins Annapurna-Gebiet funktionieren mit etwas Geduld sogar besser als die nach Kathmandu, wenn du dort Freunde hast, kannst du dort anrufen,
viele Gruesse, Harald


Geschrieben von Harald am 14. Mai 2015 um 10:24 Uhr.

Antwort zu: Chame geschrieben von Norbu am 13. Mai 2015 um 08:43 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):