Gut ueberlegen bei Geldueberweisung!


Liebe Freunde,

man muss mit spendenueberweisungen ganz sicher
sehr vorsichtig sein! Es sollten nur etablierte
Kontoverbindungen gewaehlt werden, die in den
letzten Tagen ohne Probleme funktioniert haben.
Vielleicht auch der Weg ueber Western Union.

Klaus hatte es vor einigen Tagen schon geschrieben -
es sollte im Bemerkungsfeld nicht 'Erdbebenhilfe',
'Soforthilfe' oder so etwas geschrieben werden.

Heute Morgen habe ich aus Pokhara eine Nachricht erhalten,
dass ein Amerikaner Freunde in den USA aktiviert hat,
die 8.500 US$ gesammelt und sofort ueberwiesen haben.
Der in Nepal befindliche Amerikaner wollte das Geld
abheben und es war bereits an den Hilfsfond des
Premierministers weitergeleitet. Das Geld ist im
grossen Topf verschwunden und nicht mehr fuer den
Zweck verfuegbar, fuer den es eigentlich gedacht war.
Die Meldung dieses Vorfalls stammt aus zuverlaessiger
Quelle. So etwas erschreckt einfach.

Informiert euch bei den Hilfseinrichtungen (NGOs),
die ihre Ueberweisungen bisher erfolgreich durchgefuehrt
haben - da sollte es keine Schwierigkeiten geben.
Es wurden hier ja schon einige Vereine, die Hilfe leisten,
erwaehnt.

Viel Erfolg!

Mit besten Wuenschen
Andreas


Geschrieben von Andreas Khanal am 04. Mai 2015 um 12:30 Uhr.

Antwort zu: Re: Geldueberweisung geschrieben von Michael am 04. Mai 2015 um 09:29 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):