Do it for Nepal! + Nepalhilde im kleinen Rahmen e.V.


Wer eine kleinere Organisation (NGO) sucht, um
Erdbebenopfern durch eine Spende Hilfe zukommen
zu lassen, so kann ich zwei Organisationen, die
sehr effektiv und unbuerokratisch helfen, empfehlen.

Beide sammeln Spenden fuer gezielt fuer Erdbebenopfer:

1. Eine speziell eingerichtete Spendenaktion
der DNG (Deutsch Nepalische Gesellschaft e.V.

Ich fuege hier ungekuerzt den offiziellen
Spendenaufruf der DNG ein (Hinweis: der Aufruf
ist von gestern, als die Opferzahl noch bei 2000
lag. Inzwischen liegt sie bei ueber 3200(!). Da
ich den Spendenaufruf nicht veraendern will,
lasse ich die Zahl von 2000 so stehen):

Spendenaufruf

HILFE FUeR NEPAL – Do it for Nepal

Koeln. Unter dem Motto „Hilfe fuer Nepal – Do it for Nepal“
hat die Deutsch-Nepalische Gesellschaft (DNG) e.V. einen
Spendenaufruf fuer die Opfer des Erdbebens in Nepal gestartet.
Nepal erlebt zurzeit die groesste Katastrophe seiner juengeren
Geschichte. Am Samstag, 25. April 2015, erschuetterte das Land
ein heftiges Erdbeben mit Epizentrum 80 Kilometer westlich der
Hauptstadt Kathmandu. Seit 24 Stunden gibt es laufend schwere
Nachbeben - bis jetzt. Bisher wurden mehr als 2000 Tote
gezaehlt. Zahlreiche, vor allem historische Gebaeude und Tempel,
sind nur noch Schutt, die Infrastruktur ist zum grossen Teil
zerstoert.

„Nepal braucht jetzt unsere Hilfe“, sagt Ram Thapa, DNG-Vor-
sitzender und Honorargeneralkonsul fuer Nepal in Koeln. „Das
Ausmass der Zerstoerungen ist unvorstellbar. Mehr als 2000
Menschen starben, weitere liegen verschuettet unter den
Truemmern, viele wurden verletzt.“

Es sei erfreulich, dass viele Staaten und Hilfsorganisationen
bereits Hilfsaktionen gestartet haben. „Wir, die Deutsch-
Nepalische Gesellschaft (DNG), wollen unser in Jahrzehnten
gewachsenes Netzwerk nutzen, um vor Ort unbuerokratisch zu
helfen. Dazu brauchen wir Ihre Geld-Spende!“, so Thapa weiter.
Auf dem Nepaltag, der am kommenden Samstag, 2. Mai 2015 im
Rautenstrauch-Joest-Museum in Koeln stattfindet, wird die DNG
auf die Erdbeben-Katastrophe eingehen und die Spendenaktion
fortsetzen.

Das Spendenkonto lautet:

Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V. (DNG)
Sparkasse Koeln-Bonn

BIC – COLSDE33XXX
IBAN DE 14 3705 0198 1980 0084 92
Stichwort „Erdbebenopfer“.

Alle Spender erhalten eine Spendenbescheinigung.

Weitere Informationen finden Sie unter
http://www.deutsch-nepal.de/nepaltag2015.php

Ansprechpartnerin fuer die Presse: Anne Sengpiel (Vorstandsmitglied der DNG):
Telefon: 0228- 47 97 705; 0173- 90 92 220.
V.i.S.d.P.: Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V.
* Postfach 19 03 27 * 50500 Koeln
--
26. Nepal Tag 2015 im RJM, Koeln am Sa. 2.05.2015
- bitte Anmelden -
- DNG Helfen - Mitglied werden -
Deutsch-Nepalische Gesellschaft e.V.
Postfach 19 03 27
50500 Koeln
___________________
Tel. 0049-221-2338380
Fax 0049-221-2338382
eMail: info@deutsch-nepal.de
www.deutsch-nepal.de
twitter.com/deutschnepal
facebook.com/deutschnepal


---


Die zweite, ebenfalls sehr gute NGO ist
Nepalhilfe-im-kleinen-Rahmen e.V. -
ebenfalls eine Top-Organisation, die seit
Jahren ganz grossartige Arbeit leistet:

http://www.nepalhilfe-im-kleinen-rahmen.de/


---


Es gibt selbstverstaendlich auch andere sehr gute NGO´s.
Vielleicht mag de eine oder andere da noch Vorschlaege
machen. Am Ende ist die Hauptsache, dass zuverlaessig und
kompetent geholfen wird, egal von welcher Seite.

Wer mag, kann sich uebrigens noch zum Nepaltag am
naechsten Samstag (02.05.2015) in Koeln anmelden -
Siehe oben!

Mit herzlichem Gruss
Andreas

Geschrieben von Andreas Khanal am 27. April 2015 um 19:07 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht (min. 75 Zeichen):