Neuigkeiten aus Pokhara

Namaste,

viele sonnige Gruesse aus dem wolkenlosen Pokhara, taeglich mit dem wunderschoenen Ausblick auf das Annapurnamassiv.

Hier in Nepal kommt natuerlich keine so richtige Weihnachtsstimmung auf. Trotzdem an alle Boardleser und Boardschreiber die sonnigen Weihnachtsgruesse (und ein wenig Schnee am 24.12.).

Mein Wunsch ist, dass wir weiterhin interessante Tipps an alle Nepalbegeisterte geben koennen und viele Neuigkeiten erfahren.

Auch wenn manchmal die Emotionen im Board hoch komen, am Ende sitzen die Nepalbegeisterte wieder an einem Tisch. Siehe zum Beispiel der 1. Stammtisch im Ruhrpott.

Noch ein wichtiger Hinweis fuer alle Touristen:
So schoen der Ausblick in Nagarjun (Kathmandu) auch ist, Einzelpersonen koennen die Park nicht mehr besuchen. Ebenso ist dringend Einzelpersonen zu raten, in Pokhara die World Stupa und Sarangkot nicht alleine aufzusuchen. Es sind zwar die Vergewaltiger (Sarangkot) gefasst, jedoch laufen hier immer noch viele Raeuber (wie ueberall auf der Welt) herum. Grundsaetzlich Guide oder Freunde mitnehmen.

Viele Gruesse aus Sedibagar (Nordlakeside)
http://www.nepal-greenpeace.de/

Manfred W.

@Jule
viele Gruesse von den Lamas und Pema, wir haben schoene Tage verbracht und ein kleines Paeckchen geht nach Weihnachten an Dich

Abgeschickt von Manfred W. am 12. Dezember 2005 um 14:54 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht: