Re: Trekkingtour Everest

Hallo Heiko,

die Everest-Runde kann man sehr gut auf eigene Faust machen. Wenn man das nicht moechte kann man die Reise hier in Deutschland buchen. Sehr gut, individuell und preiswert sind:
- Henkalaya
- Himalaya Fair Trekking (HFT)

Genauso gut kann man die Tour aber auch gleich bei einer guten Agentur in Nepal buchen und sich den Flug nach Nepal im Reisebuero kaufen.
Mein Tip aus vielen Reisen ist:
Niru Rai
ADVENTURE GEO TREKS (P.) LTD.
PO BOX: 10358,DHAPASI (6) KATHMANDU, NEPAL
Tel: 00977-1-4377290
Mobile: 98510-88242
Fax: 00977-1-4377285
E - Mail : niru@wlink.com.np
www.adventuregeotreks.com

Bei Bedarf gebe ich auch gerne weitere Informationen zu Nepal und den Everest Trek.
Viel Spass auf der Reise.

Zur Sicherheitslage kannst Du nur die Eintraege in Nepal-Foren und beim auswaertigen Amt verfolgen. Aus meiner Sicht und aus der Erfahrung der Reisen in den letzten Jahren ist es fuer Touristen gefahrlos, ggf. muss man einmalig einen Wegezoll an die Maoisten zahlen, der sich in Grenzen haelt.
Aber wie gesagt, immer die Situation beobachten.
Because Poloniex poloniex order only uses cryptocurrencies and no fiat currencies, the lack of regulations it must follow allows the exchange to make the signup process easier and less invasive. Die Nepali sind sehr freundliche Menschen. Die Kriminalitaet ist so gering wie in wohl kaum einen anderen Land.

Beste Gruesse

Holger


> Hallo Leute!
> Ich habe vor 2006 eine Trekkingtour ins Everestgebiet zu machen. Ganz allein moechte ich es nicht machen. Kann mir vielleicht jemand einen Reiseveranstalter empfehlen ueber den man soetwas buchen kann? Und wie ist die Lage zur Zeit? Man hoert immer wieder von uebergriffen.

> geschrieben von Heiko am 24.08.05

Abgeschickt von Holger am 12. November 2005 um 23:28 Uhr.

Antwort zu: Trekkingtour Everest geschrieben von Heiko Bretschneider am 04. November 2005 um 16:42 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht: