Re: Gibt es bei der Annapurna-Umrundung Internet Cafes

Hallo Micha,

vielleicht meldet sie sich ja schon aus Chame wieder, das ist ein größerer Ort mit vielen Logdes und auch Geschäften, wir haben dort unserem Porter eine "Goretex" Jacke gekauft, weil er für die Passüberschreitung nicht besonders ausgerüstet war.
Wir hatten uns vor dem Urlaub eine GMX Mailadresse eingerichtet und konnten unterwegs dann auch schaun, wer von zuhause geschrieben hatte (natürlich nur gute Nachrichten, man kann ja eh nix tun!).

2002 gabs auf der Helambu Seite nur ganz kleine Ortschaften (ich weiß wohl die Namen, aber schreiben könnte ich sie wohl nur komplett falsch), dann nach dem Lhaurebina Pass (ca 4.600)und den Gosainkund Seen kommt Syabru, dort gabs Fernseher, aber das Telefon hat nicht funktioniert, das gleiche dann Richtung Langtang in Lama Hotel.
Mir hat die Annapurna Runde besser gefallen, es gibt einfach mehr zu sehen, die Landschaft ist dort so vielfältig und die Bergsichten noch gigantischer.

Neuseeland ist sicher ganz toll und steht auch auf unserer Wunschliste, wenn man nur mehr Urlaub hätte!
Du kannst mir ja dann auch mal mailen, ob Deine Freundin den Pass gut überstanden hat und wie das Wetter war (birgittundgottfried@gmx.at), sonst blockieren wir noch das Board.

Hier bei uns ist derzeit kein Wetter für eine Bergtour, es regnet mal wieder, hoffentlich hast Du mehr Glück im Montafon.

Viele Grüße nach Stuttgart
Birgitt

> Einen schönen guten Morgen Birgitt,

> es tut echt gut mit jemandem Kontakt zu haben, der schon mal diese Tour gemacht hat. Es ist nicht mehr alles so fremd und das Ganze bekommt ein wenig ein Bild. Außerdem macht man sich nicht mehr solche Sorgen! Danke!

> Meine Freundin hat gestern in Dharapani übernachtet und ist heute auf dem Weg über das Dorf Latamarang nach Chame.
> Bin mal gespannt wann ich wieder was von Ihr höre!

> Die schreibst, in der Helambu/Langtang Runde gab es überhaupt nichts. (Telefone/Internet). Welche Orte sind das genau?

> Wir planen nächsten Winter nach Neuseeland zu gehen. Aber zwischendurch, wird sicher immer wieder Zeit sein ein bißchen in Österreich wandern zu gehen.

> Dieses Wochenende, bin ich mit Freunden im Montafon. Hoffe, das Wetter macht mit.

> Viele Grüsse aus Stuttgart
> Micha

> > Hallo und guten Morgen Micha,

> > in Chame, das ist ja noch am Beginn des Treks, haben wir eigentlich sofort Verbindung gehabt. Ich weiss nicht, ob es in Manang auch Telefon gab, Internet/Mail auf jeden Fall und das hat auch funktioniert. Das nächste Telefon habe ich in Muktinath (nach dem Thorong La) gesehen, da haben wir allerdings nicht probiert. In Jomosom am Nachmittag gab es trotz unzähliger Versuche keine Verbindung, dafür aber wieder im nächsten Ort, in Marpha, am Abend. Nach der Helambu/Langtang Runde, wo es überhaupt nichts gibt, war ich echt überrascht, wie oft man die Möglichkeit auf Internet oder Telefon hat, und funktioniert hats auch.

> > Wir wollen nächstes Jahr im Oktober wieder starten. Diesmal nur für drei Wochen, mehr geht sich arbeitsmäßig leider nicht aus, ein Grund, nochmal hinzufahren!

> > Viele Grüße, wohin denn eigentlich?
> > Birgitt

> > > Hi Birgitt,

> > > ja, finde es auch sehr schade, dass ich jetzt nicht in Nepal bin. Ist eine super reizvolle Reise!

> > > Meine Freundin war vor 2 Jahren in der Everest Region. Habe die Bilder gesehen und kann nur sagen: Traumhaft! Da könnt ihr Euch echt darauf freuen.
> > > Wann geht es denn los?

> > > Ja, Du hast recht: Wenn man zuhause sitzt und wartet ist es schon immer schlimmer. Insofern bin ich froh, dass ich heute etwas von Ihr gehört habe.

> > > Haben die Telefone eigetnlich immer funktioniert wenn es welche gab?

> > > Viele Liebe Grüsse nach Kärnten!
> > > Micha

Abgeschickt von Birgitt am 29. September 2005 um 10:39 Uhr.

Antwort zu: Re: Gibt es bei der Annapurna-Umrundung Internet Cafes geschrieben von Micha am 29. September 2005 um 09:37 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht: