Re: Maos im südlichen Anapurnagebiet

sorry gerd, aber da muß dir doch ein wenig widersprechen. von einzigem lichtblick würde ich nämlich nicht gerade reden. für trekker sind die maos in der tat nicht das grosse problem, für die einheimischen jedoch schon. in vielen dörfern und häusern der nepalis werden schutzgelder erpresst, kinder zwangsrekrutiert und familien, deren söhne bei der armee sind, mißhandelt. LICHTBLICK ????

gruß kurt
www.nepaltour.de

Abgeschickt von kurt am 01. September 2005 um 09:55 Uhr.

Antwort zu: Re: Maos im südlichen Anapurnagebiet geschrieben von gerd am 31. August 2005 um 18:19 Uhr.


antworten    zurück zum Board




Antwort:

Name:  
E-Mail:

Überschrift:

Nachricht: